Unser 1. Arbeitseinsatz in ’24

Am 13.04. haben wir wiedermal gebaut, geputzt, gemäht, geflaggt, gegrillt, gegessen, getrunken und geredet. Auch das Wetter war gut zu uns -es war ein voller Erfolg!

Getrübt wurde die Freude durch die Gedanken an Werner und den Schicksalsschlag, der ihn getroffen hat. Wir waren in Gedanken an seiner Seite.

Möglich gemacht haben es 20 Schützenbrüder und 4 -schwestern und natürlich darunter  diejenigen, die es vorbereitet haben:
Olaf hat’s Material fürs Bauen  besorgt,  Bodo die Getränke, Simone, Oliver und FinanzMicha die Speisen. Danke auch den Schützenbrüdern, die Geräte vorbereitet und ihr Werkzeug mitgebracht haben!

Für die künftigen Wettkämpfe suchen wir noch Mitglieder, die sich fürs leibliche Wohl engagieren, die Kosten übernimmt die Gildekasse, Einzelheiten bitte mit FinanzMicha abstimmen.