Viel geschafft…

… haben wir bei unserem „Frühjahrsputz“, dem 1. Arbeitseinsatz des Jahres. Er wurde durch Sebastians Grabenbagger am Donnerstag und Olaf und René  am Freitagnachmittag vorbereitet.  Das Fundament für die Mauer zur Begrenzung der 50m-Schießbahn  betoniert, der Aushub weggekarrt, der 25m-Kugelfang repariert, die Balken am Schleppdach der 50m-Bahn verstärkt und ausgerichtet, geputzt und gewienert und aufgeräumt, Rasen gemäht  und getrimmt  …..
In der verdienten Pause hat uns Werner mit seinem Geburtstagsimbiss verpflegt und in Simones Kantine gab’s die erfrischenden Getränke.
Danke allen Mitwirkenden und Unterstützenden!

Der nächste Einsatz ist am 25.05., dann soll die Mauer gebaut werden. Das Tor steht schon da.

 

Klappscheibenmeister 2018

Auf 25m mit der kk-Pistole freihändig eine 12,5cm Klappscheibe treffen, ist schwieriger als Einige gedacht haben. Auch weil die Scheibe nur bei einem Volltreffer klappt ;-). Damit war’s für alle gleich unfair (?). Besonders schwer hatten es diejenigen, die nicht mit der eigenen Waffe schießen konnten.  24 Schützen-schwestern – und brüder haben mitgemacht. Zum Stechen  mussten Vier antreten, die jeweils zwei (gültige) Treffer hatten. Da es nur drei Orden gab, ging Lutz leer aus. Spaß hat es Allen gemacht.
Ein Dankeschön an unsere Greifschen Kantine!