Ein neuer Pokal …

… wird zum Glück nicht gebraucht, weil nicht Felix zum 3. sondern Mario zum 1. mal der Gewinner des Potts ist. Er hat sich klar als Bester von 18 Schießenden qualifiziert. 43 von 50 möglichen Ringen  –  beachtlich und  Glückwunsch!

Es war der Freitag der   drei „P“:
Pokal,
Pille,
Pizza aus der Pizzabäckerei Greif.

 

 

 

 

 

Böllern für das Schloss Altlandsberg

Die „Fördergesellschaft Schlossgut Altlandsberg“ hatte geladen, um öffentlichkeitswirksam das in Bronze gegossene Schlossmodell zu übergeben. Natürlich waren wir, wie bei fast jedem Höhepunkt in Altlandsberg, dabei. Mehr als zwanzig  aus unserer Gilde waren erschienen, das bisher stärkste Kanonenkommando in der Gildegeschichte! Und außer dem Kanonenkommando gab’s auch noch viele gute Gespräche und viel zu sehen und auch was gegen des Durst. Mit einem Klick aufs Schlossmodell siehst Du noch mehr Bilder.

Am 24. und 25.Mai …

… wurde viel geschafft. Tatsächlich erstrahlt unsere Schießsportanlage in neuem Glanze! Nicht mehr die graue Mauer ist der erste Eindruck. Aber nicht nur die Mauer ist jetzt weiß und hat ein Dach, geputzt und repariert wurde von den 27 beteiligten Schützenschwestern und – brüdern an allen Ecken und Enden. Das Gras ist gemäht, die Biathlonanlage, Bänke, Tische, WC, Fenster und Hochblenden wurden bearbeitet und Zeit für einen Imbiss und gemütlichen Plausch war auch. So machen Arbeitseinsätze Spaß! Hier gehts zu Bildern

Nach dem Arbeitseinsatz am 25. Mai …

… soll unsere Anlage in neuem Glanz erstrahlen!
Nicht so:

 

 

Die jetzt  graue Trennmauer zur künftigen 50m-Bahn wird auf der Vorderseite weiß gestrichen, die  Torpfeilerer sollen grob verputzt werden, beide sollen ein Blechdach bekommen. Rasen muss wieder gemäht werden und allgemeines Putzen ist angesagt.
Je nachdem, wo Ihr Euch beteiligen wollt – Werkzeug mitbringen!(Farbroller, Abstreichsiebe, Farbpfannen, Lappen, Putzmittel, Besen…..)

Um 09 Uhr geht’s los!