Unser 1. Arbeitseinsatz in ’24

Am 13.04. haben wir wiedermal gebaut, geputzt, gemäht, geflaggt, gegrillt, gegessen, getrunken und geredet. Auch das Wetter war gut zu uns -es war ein voller Erfolg!

Getrübt wurde die Freude durch die Gedanken an Werner und den Schicksalsschlag, der ihn getroffen hat. Wir waren in Gedanken an seiner Seite.

Möglich gemacht haben es 20 Schützenbrüder und 4 -schwestern und natürlich darunter  diejenigen, die es vorbereitet haben:
Olaf hat’s Material fürs Bauen  besorgt,  Bodo die Getränke, Simone, Oliver und FinanzMicha die Speisen. Danke auch den Schützenbrüdern, die Geräte vorbereitet und ihr Werkzeug mitgebracht haben!

Für die künftigen Wettkämpfe suchen wir noch Mitglieder, die sich fürs leibliche Wohl engagieren, die Kosten übernimmt die Gildekasse, Einzelheiten bitte mit FinanzMicha abstimmen.

Vorstandsinformationen aus der Aprilbesprechung

Am 08.04.  wurde zu folgenden Themen beraten:

👁 Die Voraussetzungen für die Einmessungsbescheinigung (50m-Anlage) sind fertig, der Vermesser hat zugesagt, bis zum 12.04. die Unterlagen ans Bauordnungsamt zu senden. Damit wäre der gesetzte Termin eingehalten.
👁 Schwerpunkt beim AE am 13.04. sind der Frühjahresputz und Arbeiten am Kugelfang der 50m-Anlage. Olaf wird das nötige Material für den Kugelfang beschaffen.
👁 Der interne Wettkampf für den 12.04.  (LW-Klappscheibe) ist vorbereitet.
Oliver wird die Klappscheibenanlage instand setzen. Tommy übernimmt die Aufsicht, Rainer und André die Versorgung.
👁 Für die KM sind 7 Teilnehmer gemeldet (Tommy).
👁 Olaf und Michael berichteten von der Delegiertenkonferenz des SB-MOL.
👁 Die Finanzinfo per 31.03. wurde zur Kenntnis genommen. Der Beitragseinzug (erstmals inkl. der pauschalen Standgebühr) ist erfolgt.
👁Am Jahresempfand der Stadt Altlandsberg am 26.04. werden Oliver und Michael teilnehmen.
👁 Michael nimmt am Lehrgang „Teams“ am 16.04. teil. Das ist eine Voraussetzung für Onlinebesprechungen.
Das Böllern am 08.06. (Brandenburger Landpartie auf dem Schlosshof) erfolgt unter Verantwortung von Olaf. Treffpunkt 11:00 Uhr in Tracht bei Olaf  zum Verladen der Kanone. Geböllert wird um 12:00 Uhr.
👁 Die Stempel für Aussichtshabende sind alle verteilt. Tommy beginnt mit den Schulungen.
👁 Für den Seniorenpokal am 03.08. in Frankfurt/O haben sich 7 Teilnehmer gemeldet (Michael).
👁 Werner hat informiert, dass die beim SB-MOL beantragten Auszeichungen bestätigt sind. Da der Kreisschützentag mit dem Altlandsberger Stadtfest (07.09.)  zusammenfällt, wird versucht, die Auszeichnungen auf unserem 30-Jahrestags/Schürtzenfest am 14.09. im Buchholz-Saloon vorzunehmen.

Wettkampf gegen die Klappscheibe!

Oliver hat die Klappscheibe gerichtet, Tommy den Wettkampfleiter gemacht, Rainer und André haben die Versorgung gesichert, 18 Mitglieder waren da und 16 Mann und Biene haben um den Vereinsmeister gekämpft. Während DocMicha gleich nach dem 1. Durchgang mit 3 Treffern als der neue Vereinsmeister feststand,  belegten 9 Mitkämpfer mit je 2 Treffern den 2. Platz. 5 davon sind ins Stechen gegangen, danach stand Martin als 2. und erst nach einer weiteren Runde Daniel als 3. fest.
Und dann kam noch ein Höhepunkt des Tages- Daniels Erstbeschuss seiner neuen Kanone (dank Knuts Zündhütchenhilfe 😇).


 

Wer’s lieber downloaden will:
https://schuetzengilde-altlandsberg.de/wp/wp-content/uploads/2024/04/Klapp-LW-2024.pdf

Zur Erinnerung – die Vorjahresvereinsmeisterin

Seniorenmeisterschaften 2024

Um aufgelegt Schießen  zu dürfen, braucht man die „rechtzeitige Geburt“. Vorm 01.01.1964 musste man geerdet sein. 13 Schützen haben am 15.03. um den Titel und die Plätze geschossen. 16 waren gekommen. Proteste der sich „altersdiskriminiert“ Fühlenden wurden unter Bezug auf die Ausschreibung abgewiesen 😛
Ralf hat mit 81 % die goldene Medaille an die Brust bekommen, René und Dietmar-2 hatten je 77%, Letzterer eine 10 mehr und damit die Silbermedaille, René hat sich dennoch über die bronzene gefreut.

Danke an Klaus und Rainer als Aufsicht, Dietmar und René als Auswerter, Olaf und Michael als Versorger, allen anderen als Mitmacher. Es hat Spaß gemacht!

SeniorenWettkampf 2024