Es leuchtet uns heim …

… und auch wenn wir kommen.
Der Mast ist gestellt, der Graben gebuddelt, das Kabel verlegt und angeschlossen – es wurde Licht!
Und nebenbei wurde auch noch die defekte Leuchtröhre im Anbau gewechsel.

Und ganz „nebenbei“ hat der neue „Hirte“ Maik  die Pflege für das „Motorschaf“ übernommen und Gras gemäht, unterstützt von Olaf mit dem Kantenschneider.