Ehrenmitglied

Der Vorstand hat auf seiner Januarbesprechung beschlossen, der Mitgliederversammlung vorzuschlagen, Herrn Dipl.-Med. Ravindra Gujulla, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung von Altlandsberg, zum Ehrenmitglied unserer Gilde zu ernennen (Satzung § 4, Ziff.6). Er hat uns in vielen Fragen unterstützt, zuletzt bei der Verlängerung des Pachtvertrages. Für die Ernennung eines Ehrenmitgliedes ist entspr. unserer Satzung die Zustimmung der Mitgliederversammlung erforderlich (§ 14, Ziff 1). Die soll  am 27.03. eingeholt werden. Im Anschluss an die Versammlung wird die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft erfolgen. Dazu wird eine Schleife, die am Revers getragen werden kann und ein Wandteller an Herrn Gujulla übergeben.

Informationen aus der Vorstandssitzung im Januar

  • Der Vorstand hat die Aufnahme von Sabine
    zum 01.01. beschlossen. Damit sind wir 51 Mitglieder.
  • Die Planung der Aussichtshabenden für 2020 ist abgeschlossen. (siehe auch Hauptmenü/Termine/Standaufsicht ). In diesem Zusammenhang nochmals Verweis auf die aushängende Schießstandsordnung, (bes. Ziffern 4, 5, 6 und 16). Allein schießen darf nur wer auch als Aufsichtshabender beauftragt ist.
  • Der Vorstand hat die Ernennung eines Ehrenmitglieds beschlossen.  Das bedarf der Zustimmung der Mitgliederversammlung. Ein Antrag wird am 27.03.vorgelegt (Satzung § 14).
  • Die Abrechnung der Arbeitsstunden für 2019 wurde bestätigt. Oliver wird sich mit den Schützenbrüdern, bei denen Ausgleichszahlungen anstehen in Verbindung setzen.
  • Der Haushaltsabschluss für 2019 wurde besprochen. Er wird der Mitgliederversammlung zusammen mit dem Haushaltsentwurf  2020 zur Entlastung vorgelegt.
  • Die Ausschreibung von Wettkämpfen entsprechend der Sportordnung des Brandenburgischen Schützenbundes wurde diskutiert. Zunächst soll ein Wettkampf demgemäß ausgeschrieben werden.

Beim Neujahresempfang …

… des Ortschaftsbeirats Altlandsberg für die Ehrenamtlichen waren wir wieder mal nicht zu übersehen. Es war mal eine ganz andere Runde als freitags bei uns!

Neujahrsempfang 2020